Hintergrund
Layout Element
Poolbillard
Pool: Glatter Durchmarsch gegen Wedding 3
Donnerstag, 11. Dezember 2008
Während sich die erste Snooker-Mannschaft in der 2. Bundesligapartie durchkämpfte, musste beim Pool im Hinterraum diesmal viel Regelkunde betrieben werden. Mit André, Pawel und Lukas gingen gleich drei Spieler an den Start, die wenig bis gar keine Ahnung hatten, um was es beim Pool geht. Umso frustrierender für unsere Gegner, dass diese kein Spiel gewinnen konnten.
Robin brachte sich beim 14.1 ersmal selbst aus dem Spiel, indem er bei einigen überambitionierten Versuchen drei Mal die Weiße versenkte. Das ergab 18 Minuspunkte, so dass er nach sieben Aufnahmen nur 11 Punkte zu Buche stehen hatte. Dennoch brachte er die Partie mit knapp 40 Punkten Vorsprung sicher nachhause. Währenddessen quälte André sein Snookerqueue und seinen Gegner und gewann sicher mit 3:0 im 8-Ball. Mannschaftskapitän Nebo, der engagiert alle Leute zusammengetrommelt hatte, pottete beim 9-Ball gut und hätte sogar noch höher als 5:2 gewinnen können. Und schließlich zeigte Pawel Nervenstärke bei den entscheidenden Bällen und rang seinen erfahrenen Gegner mit 3:2 im 8-Ball nieder.
Dann zeigte Pawel, dass er ein guter 14.1-Spieler werden könnte - sofern ihm mal jemand etwas über die Strategie dieses Spieles beibringen würde. Mit vielen knallenden Longpots entnervte er aber seinen Gegner, so dass unser Jüngster über die Aufnahmen gewinnen konnte. Robin ließ beim 5:1 im 9-Ball nichts anbrennen und Nebo spielte im 8-Ball wie gewohnt ernsthaft und konzentriert und schlug Weddings besten Spieler mit 3:0. Dann durfte Lukas noch mal ran, aber alles Regelerklären nützte nichts, als er ebenfalls drei Fouls am Stück fabrizierte und so eine Partie verlor. Letztendlich konnte er im Endspurt noch 5:3 gewinnen und machte den Kantersieg perfekt.
Alles in allem ein lockerer Sieg, der zeigt, dass unser Verein ein breites Leistungsniveau auch im Pool vorweisen kann.
 
Pool: 3. Spieltag 3. Sieg
Samstag, 18. Oktober 2008

1229074580_pool1_mg_2149.jpg
Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel konnte unser Team die Tabellenführung weiter ausbauen. Nachdem Christian Gabriel (Bild links) im 14/1 und Malte Schuchert (Bild rechts) im 8-Ball ihre Spiele deutlich gewinnen konnten, war die Mannschaft von Anfang an auf der Siegerstraße. Bei ausgelassener Stimmung hielt sich Nebo Lazic ebenfalls schadlos und trug seinen Teil zum deutlichen 7:1 Sieg bei. Lediglich Thomas Schleske musste sein erstes Spiel der Saison abgeben und verlor im  9-Ball knapp 5:4, weil ihm bei der letzten Neun die Weiße fiel. Kurioserweise gewann er gegen den gleichen Gegner beim 8-Ball in der Rückrunde 3:2, da seinem Gegner ebenfalls die Weiße beim Versenken der Schwarzen fiel. Nach kurzer Pause wird das Team am 15.11.2008 die Tabellenführung gegen die Mannschaft von PBC Adler 5 verteidigen.

 
Pool: Tabellenführung verteidigt
Montag, 13. Oktober 2008

1229074580_pool1_mg_2151.jpg

Das erste Auswärtsspiel der Saison konnte unser Team gegen Templin e.V. überraschend knapp mit 5:3 gewinnen. Nachdem Sebastian Hein und Christian Gabriel auf schwierigem Material nicht richtig ins Spiel kamen, lagen die Gastgeber sogar mit 2:0 in Führung. Nebo Lazic (Bild) und Thomas Schleske konnten aber zur Halbzeit zum 2:2 ausgleichen, so dass die Partie wieder völlig offen war.  In der zweiten Hälfte stellte Nebo Lazic mit einer kämpferischen Leistung im 14/1 die über die 30 Aufnahmen ging die Weichen auf Sieg, so dass Thomas Schleske im letzten 8-Ball den wichtigen fünften Punkt holen konnte.

Mit diesen zwei Punkten führt unsere Mannschaft weiterhin die Tabelle in der Kreisliga A an.

Am nächsten Wochenende steht wieder ein Heimspiel gegen die Mannschaft vom 1. PBC Friedrichshein IV im Snookercenter Berlin an. 

 
Quali für die 14/1 Berliner Meisterschaft
Montag, 29. September 2008

1229074581_pool1_mg_2227.jpg

Christian Gabriel (Bild) konnte sich am Sonntag für die Berliner Meisterschaft in der Pool Disziplin 14/1 qualifizieren. Damit gehört er zu den 16 Spielern, die im Februar den Berliner Meistertitel ausspielen. In dem Doppel-KO System reichten ihm zwei Siege um sich zu qualifizieren.

Thomas Schleske scheiterte im entscheidenden Spiel an Gerry Hager, der zuvor Malte Schuchert ausgeschaltet hatte. Nebojsa Lazic schied ebenfalls nach zwei knappen Niederlagen aus.

Alle drei werden im März um den Titel des Verbandsmeisters spielen.

 
Erster Sieg der Pool Mannschaft
Sonntag, 28. September 2008

1229074580_pool1_mg_2189.jpg

Am Samstag hat unsere Pool Mannschaft um Kapitän Christian Gabriel den ersten Sieg mit 7:1 gegen Schwarze Acht eingefahren. Nachdem Nebojsa Lazic, Thomas Schleske (Bild) und Christian Gabriel ihre Spiele allesamt klar gewonnen haben, musste Malte Schuchert im 9 Ball nach einer 3:0 Führung und einem Foul auf die 9 eine 3:5 Niederlage einstecken.

Mit diesem deutlichen Sieg setzt sich die Mannschaft, deren Ziel der Aufstieg ist, an die Spitze der Kreisliga A. Am 11. Oktober steht dann das erste Auswärtsspiel in Templin gegen den hiesigen Pool-Verein an.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 50 von 50
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund