Hintergrund
Layout Element
SCB 2 bleibt Top/Einzelqualifikation
Mittwoch, 07. April 2010
Durch einen klaren Sieg gegen die dritte Mannschaft konnte SCB 2 die Tabellenführung verteidigen. SCB 4 bleibt dank eines Sieges gegen SCB 5 an der Spitze dran.

Dabei hatte es gegen die Mannschaft von Luise Kraatz holprig angefangen: Sebastian Hein verlor etwas unglücklich gegen den immer stärker werdenden Andrej Altermann. Und Marius konnte gegen Favoritenschreck Luise nur glücklich und knapp gewinnen, als Luise beim Potten von Schwarz Weiß mitfiel. Auch Alex Tutschek tat sich schwer gegen Robert Rutkowski, als er im ersten Frame schon Snooker brauchte. Doch er blieb geduldig und holte den psychologisch wichtigen Sieg.

Ab dann ging alles recht glatt. Mit dem eingewechselten Pawel Leyk machte die junge Mannschaft, bei der Robin Rudolph urlaubsbedingt fehlte, einen den 5:1-Sieg klar.

Noch deutlicher gewann SCB 4 gegen die Vereinskamerden der fünften Mannschaft. Lediglich Jan Pfütze konnte (überraschend) Helmut Milan einen Frame abnehmen. 6:1 hieß es am Ende, wodurch man den dritten Tabellenplatz festigen konnte.

Deutliche Überzahl bei den Herreneinzelmeisterschaften

Beim zweiten Quali-Turnier zu den Berliner Herren-Einzelmeisterschaften konnten sich eine Reihe von SCBlern qualifizieren, darunter auch der erst 12-jährige Pawel, Sebastian Hein und ein stark aufspielender Andrej Altermann.

Die Endrunde am 1. und 2. Mai wird damit fast zu einer Vereinsmeisterschaft, denn 11 der 16 Teilnehmer stellt der Snooker Club. Allerdings ist auch der BSV stark vertreten. Mit den Mannen um Mario Burot stellt der Snooker Verein fast die komplette Zweite-Bundesliga-Mannschaft. Hier bekommt Christian vor allem mit Domink Rohde und Mario starke Konkurrenz. Einziger Pooler in der Endrunde ist der (im positiven Sinn) billard-verrückte Charly Gaede von Fortuna. Er wird versuchen, den Spezialisten ein Bein zu stellen.

Viel Glück allen!

 

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund