Hintergrund
Layout Element
Pool: Noch keine Partie verloren
Sonntag, 26. September 2010
Im Spiel gegen Fortuna V konnte ein klarer Sieg gefeiert werden. Das zweite 8:0 bedeutet nun die alleinige Tabellenführung.

Spielerische Glanzpunkte gab es allerdings gegen die Kreuzberger selten zu sehen. Robin geriert gegen den technisch guten Wolfgang Göndöcs im 14.1 in Rückstand und musste sich in Geduld üben, bis er seine Chancen bekam und an den Tisch gewöhnt hatte. Auch Alex profitierte im 8-Ball mehr von den Fehlern des Gegners als von eigenem zwingendem Spiel. Das beste Siel des Abends zeigte Christian im 10-Ball, wo er Manfred Günther klar dominieren konnte.

Im 14.1 dagegen kam Christian zunächst gar nicht ins Spiel, immer wieder spielte er sich im störrischen Pulk der Kugeln fest, ein zähes, überraschend langes Spiel war die Folge. Auch Alex baute wieder einige Fehler ein, wodurch sich der Spieltag, bedingt durch die längeren Distanzen im Vergleich zur Kreisliga, ein wenig in die Länge zog. Am Ende kämpfte sich noch Marius im 9-Ball gegen Wolfgang durch, und Robin hatte im 8-Ball nur wenig Probleme.

Als erster Eindruck bleibt, dass in der Bezirksliga nicht unbedingt besser, aber ein bisschen taktischer gespielt wird. Bei allen Spielern des SCB war an diesem Spieltag noch Luft nach oben, sodass uns eigentlich vor niemanden bange sein muss.

Bei Fortuna spielte man wie immer auf guten Tischen bei angenehmer Atmosphäre. Eine nette Art, einen verregneten Samstag-Nachmittag zu verbringen... 

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund