Hintergrund
Layout Element
Pool: Weiter Top
Donnerstag, 07. Oktober 2010
Zwar verlor man gegen Friedrichshain die erste Partie, behauptete jedoch die Tabellenführung vor Templin.

Christian Gabriel hatte nur in der ersten Session Zeit und gewann sein 14.1 bombensicher. Allerdings war er mit seinem Spiel nicht ganz zufrieden, gegen einen harmlosen Gegner wäre mehr als 5er Schnitt drin gewesen. 

Seinen Einstand gab Johannes "Joe" Möckel mit zwei Siegen. Während das 8-Ball noch etwas zäh verlief, gewann er im 10-Ball im Rekordtempo, wobei er etliche Kombinationen auf die 10 zum schnellen Sieg nutzte.

Nachdem sich Marius und Alex weiter schadlos hielten, war es an Sebastian Hein, die erste Niederlage einzustecken. Er nahm's mit Humor und gab gerne eine Bier für alle aus. Bei lockerer Stimmung und einer sehr sympathischen Gastmannschaft war es ein angenehmer Spieltag für die Pool-Mannschaft.

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund