Hintergrund
Layout Element
Oberliga: SCB 5 überholt SCB 3
Freitag, 10. Dezember 2010
Während SCB 5 bei der Snookerfabrik ein Unentschieden erkämpfte, musste sich SCB 3 dem Tabellenführer geschlagen geben. Erfreuliches gab es für SCB 4: Gegen BSV 2 wurde der erste Sieg eingefahren!

"Es läuft einfach nicht diese Saison", sagte Stefan Dohr von SCB 3 kopfschüttelnd nach der Niederlage gegen Wedding. Irgendwie bringt die Mannschaft nicht die Kontanz, die sie letztes Jahr auszeichnete. Auf der anderen Seite standen die starken Weddinger, bei denen sich vor allem Florian Zwickl mehr und mehr an den Snookertisch gewöhnt zu haben scheint. Und dass André Lackner stark ist, wusste man sowieso schon.

Stark ist eigentlich auch Snookerfabrik 1. So ist es eine kleine Überraschung, dass SCB 5 in deren Halle ein Unentschieden erkämpfte. Vor allem, nachdem man nach der ersten Session schon mit 1:5 Frames hinten gelegen hatte. Doch die Mannschaft drehte das Spiel noch und hat nun einen Punkt mehr auf dem Konto als SCB 3.

Im Duell der Kellerkinder gewann SCB 4 gegen den BSV 2 denkbar knapp. Slawa Boyko wurde für seinen Trainingsfleiß endlich mit dem ersten Sieg belohnt. Nach 5:1 Frame-Führung in der ersten Session wurde es in der zweiten noch mal sehr eng, doch die Unentschieden von Slawa und Jan Pfütze sicherten letztendlich den Sieg.

An der Spitze hat sich Wedding schon ein Stück abgesetzt. Mal sehen, ob es für die Pooler ein Durchmarsch wird...

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund