Hintergrund
Layout Element
Erfolgreich in die Winterpause?
Donnerstag, 08. Dezember 2011
Für die erste Mannschaft des SC Berlin steht mit dem Auswärtswochenende in Süddeutschland die letzte große Bewährungsprobe des Jahres auf dem Programm. Andere Mannschaften und Clubmitglieder gehen mit Erfolgen im Rücken in die Winterpause.

Die Pool-Mannschaft überwintert als Tabellenerste. Man konnte den Vorsprung auf die Verfolger sogar noch erhöhen, da sich Wedding und Fortuna gegenseitig Punkte abknöpften. Gegen Friedrichshain reichte eine solide Leistung, das einzig ungewöhnliche war eine lange und etwas seltsame Regeldiskussion im 10-Ball-Spiel Sebastian Hein gegen Axel Wandel. Nachdem sich die Gemüter beruhigt hatten, konnte in letztlich angenehmer Atmosphäre ein 6:2-Sieg eingefahren werden.

In der Oberliga gelang der dritten Mannschaft eine kleine Sensation, als man den bis dahin ungeschlagenen Berliner SV besiegen konnte. Zwar war der BSV mit keinem seiner Top-Leute angetreten, dennoch eine feine Leistung der Mannschaft um Slawa und Robert. Auch Nachwuchstalent Anton Woywod hatte Anteil am Sieg, indem er bereits seinen zweiten Frame der Saison gegen Thorsten Mudrich gewann.

Enttäuschend dagegen der Saisonverlauf von SCB 2. Auch zwei Siege von Claus Kawalla reichten nicht zu einem Punktgewinn gegen Snookerfabrik 2, da Sebastian und Ronnie alle ihre Frames verloren. Damit fällt SCB 2 noch hinter SCB 4 zurück, das an diesem Spieltag gegen Wedding allerdings chancenlos war.

Pawel Leyk ist U-21-Meister

Pawel konnte einen weiteren Titel seiner Sammlung hinzufügen. Er setzte sich bei den U-21-Meisterschaften knapp dank des besseren Frame-Verhältnisses durch, obwohl er gegen Vereinskamerad Marius Wiese verloren hatte. 

Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken fährt er und unsere Bundesligamannschaft am Wochenende nach München und Rüsselsheim. Eine echte Nagelprobe für die Mannschaft, denn Sascha Lippe wird diesmal nicht dabei sein. Aber wenn der oder andere aufsteigende Form zeigt, sollte zumindest ein Unentschieden gegen beide Mannschaften angestrebt werden.

Wir wünschen SCB 1 viel Glück - und hoffen, dass dann am 17.12. möglichst viele Mitglieder zur Weihnachtsfeier erscheinen!

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund