Hintergrund
Layout Element
Pool: Landesliga-Meisterschaft gesichert
Sonntag, 22. April 2012
Weil sich die Verfolger Wedding und Fortuna Berlin gegenseitig Punkte abknöpften, konnte der SCB durch einen ungefährdeten Sieg in Friedrichshain vorzeitig PLatz eins sichern. Die Friedrichshainer kämpften zwar um ihre letzte theoretische Chance, den Abstieg zu verhindern, waren am Ende jedoch chancenlos.

Fast zeitglich mit Borussia Dortmund konnte man sich den Titel sichern - was Bayern-Fan Ronnie Hoppe aber nicht weiter schokierte, der nach holprigem Beginn im 14.1 eine sehr solide Leistung ablieferte. Im 8-Ball musste André Rusche, der seit ewigen Zeiten mal wieder am Pool-Tisch stand, von Anfang an einem Rückstand hinterher laufen. Doch am Ende drehte er einen 2:4-Rückstand noch, weil er nicht nachließ und mit der Zeitz immer besser ins Spiel fand.

Sebastian Hein dagegen bestand  die Gedulsprobe gegen Axel Wandel nicht. Der Friedrichshainer bereitete sich für manche Stöße extrem akribisch vor - vielleicht war auch die Spielvorbereitung in der Nacht für Sebastian doch suboptimal gewesen.

Überhaupt zog sich die Hinrunde extrem lange hin - nach 1 1/2 Stunden war noch kein Spiel beendet. Etwas flotter schaffte es dann Robin bei seinem ungefährdeten 7:2 im 9-Ball.

In der Rückrunde ließ Robin Axel dann keine Chance im 14.1, und auch André konnte das Spiel im 9-Ball flüssiger gestalten. Ronnie gewann klar im 10-Ball und auch Sebastian konnte sich steigern und einige schöne Bilder im 8-Ball abräumen.

Für den Rest der Saison besteht die Hauptaufgabe nun darin, immer genug Leute für die Mannschaft zusammenzubringen - ein enger Terminkalender und außerplanmäßige Ereignisse legen hier einige Stolpersteine in den Weg.

Aber da der Zusammenhalt in der Mannschaft und im Club super ist, wird auch das sicher geMEISTERt werden...

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund