Hintergrund
Layout Element
Start der 1. Bundesliga - Vier Oberliga-Mannschaften am Start
Mittwoch, 26. August 2009

 

Der Snooker Club Berlin hat seine Erfolgsgeschichte fortgesetzt und ist in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Das Team um den deutschen Vizemeister Christian Gabriel will in der am 5. September beginnenden neuen Saison um die vorderen Plätze mitspielen.
Nachdem unser Berliner Konkurrent BSV in der letzten Saison unglücklich abgestiegen ist, liegt es nun an uns, die Haupstadt zu vertreten. Für die neue Spielzeit konnten wir den mehrmaligen deutschen Meister Sascha Lippe gewinnen, sodass die Mannschaft mit zwei deutschen Spitzenspielern, ergänzt durch eine Mischung erfahrener und junger Spieler, gut aufgestellt ist. Wenn alles gut läuft, sagt Mannschaftskapitän Christian Gabriel, ist sogar die Vize-Meisterschaft drin. 
In der Berliner Oberliga wird der SCB erfreulicherweise gleich mit vier Mannschaften antreten! Ziel ist es, Berliner Meister zu werden und eine Mannschaft in der 2. Bundesliga zu etablieren. Das wollen wir vor allem mit Nachwuchsspielern erreichen. Gleich drei U19 Spieler mischen in der stärksten Oberliga-manschaft mit. Wir hoffen, dass sich Marius, Lukas und Pawel voll einbringen und sich spielerisch noch weiter entwickeln, so dass uns für die Zukunft auch Spieler für die 1. Bundesliga nachwachsen. 
Aber vielleicht gelingt ja auch den anderen Oberligamannschaften ein Coup und stellt dem ein- oder anderen Favoriten ein Bein? Die Vereinsführung freut sich jedenfalls sehr über das rege Engagement aller Spieler!
Wir wünschen allen Aktiven viel Spaß und Glück in der neuen Saison und hoffen auf faire und spannende Partien!
 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund