Hintergrund
Layout Element
Pool: Tabellenführung verloren
Dienstag, 20. Oktober 2009

Gegen die stark einzuschätzenden Konkurrenten aus Templin musste der SCB auf die beiden Spitzenspieler Christian und Robin verzichten. Den weiten Weg in den Norden Brandenburgs nahmen dafür dankenswerterweise Robert Rutkowski und Alex Tutschek auf sich. Am Ende stand ein 4:4 Unentschieden zu Buche.

Mehr...

Wie im Ligaspiel zuvor musste Nebo bei seinem 14.1 einem Rückstand hinterher laufen, doch diesmal schaffte er es nicht mit seiner beharrlichen Art, das Spiel noch zu drehen. Dann aber konnten Micha Witt und Alex eine zwischenzeitliche Führung herausspielen, bis dann Robert seiner mangelnden Erfahrung im Pool Tribut zollen musste.

Micha zeigte dann im 14.1 ein ordentliches Spiel und mit Alex souveränem Sieg im 9-Ball schienen wir schon auf der Gewinnerstraße zu sein. Aber auch im 10-Ball reichte es für Robert noch nicht, so dass alles am letzten 8-Ball mit Nebo hing.

Eine erste  Weichenstellung war es vielleicht schon, als Nebo im ersten Spiel eine machbare Acht auf die Mitteltasche knapp verschoss. Sein Gegner spielte in der Folge taktisch clever und nutzte seine Chance im Decider, als bei Nebos Anstoß kein Ball fiel.

Das Unterschieden ist kein Beinbruch, da wir im Rückspiel die Scharte auswetzen können. Es zeigt jedoch, dass wir gegen die besseren Mannschaften der Liga nicht jeden Spielerausfall kompensieren können. Wenn wir allerdings vor allem gegen Wedding II und Templin im Rückspiel in Bestbesetzung antreten, sollte uns um den Aufstieg nicht bange sein.

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund