Hintergrund
Layout Element
Jahresabschluss - Vorschau aufs neue Jahr
Montag, 28. Dezember 2009

Am 18.12. trafen sich etliche Vereinsmitglieder, um mit guter Laune die Weihnachtsfeier zu begehen.

Wir trafen uns zunächst zum Essen, um dann im archaischen Ambiente in der Kegelhalle in der Stresemannstraße ein ambitioniertes Kegelturnier auszutragen.

weihnachtsfeier__07.jpgDie schmalen Bahnen und großen Kugeln stellten uns Snooker-Cracks vor keine großen Probleme, es wurden hervorragende sportiche Ergebnisse erzielt. Dabei konnte sich die Mannschaft mit Luise, André, Sebastian, Pawel, Micha und Robert D. knapp durchsetzen.

weihnachtsfeier__09.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Klaus, Robin, Christian, Cindy, Uwe und Thomas hielten gut mit, mussten sich aber mit einem guten 2ten Platz zufrieden geben.

weihnachtsfeier__10.jpg

 

Anschließend gingen einige von uns noch ins Center und trugen ein spontanes Pool-Billard-Spaßturnier aus, wobei wir unsere Toleranz und Offenheit unter Beweis stellten und auch Nicht-Club-Mitglieder teilnehmen ließen.

 

 

 

Eine kleine Bilanz des vergangenen Jahres

Mit dieser gelungenen Weihnachtsfeier können wir auch auf ein Jahr zurück blicken, mit dem wir durchaus zufrieden sein können.

Der Club konnte einige Neuzugänge begrüßen, andere Mitglieder verließen den Verein. Es ist relativ viel Bewegung im Verein, was mit der Situation, in einem großen, zentral gelegenen Center zu residieren, zusammenhängen dürfte.

Sehr positiv ist, dass wir viele junge Mitglieder haben, die auch sportlich eine tragende Rolle spielen. Überhaupt ist der Verein altersmäßig sehr gut durchmischt - alle Generationen sind ziemlich gleichmäßig vertreten, wobei durchaus nicht die Gleichaltrigen immer unter sich bleiben. Spannungen, Streit oder Grüppchenbildungen sind bei uns nicht nur die Ausnahme, sie existieren schlichweg so gut wie gar nicht. Damit soll nicht schöngeredet werden, dass sich der eine mehr oder weniger mit dem einen oder anderen versteht. Aber respektvoller Umgang und ein freundlicher Ton werden stets beibehalten.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch die Neumitglieder auffordern, sich mit Anliegen an die Vorstände Micha, Robin und Christian zu wenden oder an Luise, unsere Sportwartin. Wir wollen weiterhin alles für eine gute Integration aller Mitglieder tun, und auch denjenigen, die noch in einer Mannschaft spielen, Anleitung und Hilfestellung geben, um ihr Spiel zu verbessern.

 Sportliche Auf und Abs

Die zwei sportlichen Hauptziele liegen in der 1. Bundesliga und bei den Berliner Meisterschaften.

In der Bundesliga mussten wir am letzten Spieltag einen Rückschlag verkraften, können aber resümieren, dass wir nach einem hervorragenden Start im Oberhaus angekommen sind. Jetzt heißt es, die Niederlagen wegzustecken und für den Rest der Saison einen repektablen Tabellenplatz anzustreben.

In der Berliner Oberliga haben wir noch alle Chancen auf den Platz an der Sonne und damit die Möglichkeit, um den Aufstieg in die zweite Bundesliga mitzuspielen.

Die meisten Einzelmeisterschaften stehen noch aus, bis auf die U19-Meisterschaften, wo wir zwar den weitaus größten Teil der Spieler stellten, und leider dennoch nicht den Sieger stellen konnten.

Bei den deutschen Meisterschaften vertraten uns Sascha und Christian hervorragend und brachten einen dritten, bzw. fünften Platz mit nach Hause.

Neben den Leistungen unserer Spitzenspieler gibt es eine große Anzahl von Spielern, die sich in unseren Oberligamannschaften engagieren, sowie unsere Pool-Billard-Mannschaft, die (noch) in der Kreisliga mitmischt. Auch hier zeigen sich fast durchgehend ein sehr guter Mannschaftsgeist und eine positive Grundhaltung zum Billardsport.

Ein gut funktionierender Verein zeichnet sich dadurch aus, dass er in der Breite möglichst viel abdeckt, vom Breiten-bis zum Spitzensport, vom Jugendspieler bis zum Senior, vom Trainingsweltmeister bis zum kameradschaftlich engagierten Gelegenheitsspieler.

Das alles ist beim SCB gegeben und damit können wir sehr zufrieden sein.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und unsere Freunden und Gästen einen guten Rutsch ins neue Jahr, sowie weiterhin viel Spaß mit Snooker und:

Good Games!

 

 

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund