Hintergrund
Layout Element
Pool: Bangen um den Aufstieg
Samstag, 27. Februar 2010

Durch eine völlig unerwartete Heimniederlage gegen Hohenauen ist unsere Poolmannschaft in der Tabelle auf den dritten Platz abgerutscht. Da die schwersten Gegner noch warten, ist der Aufstieg ernsthaft gefährdet.

 

mehr... 

Die sympathische Mannschaft aus dem Havelland hatten wir in der Hinrunde noch relativ sicher im Griff gehabt. Diesmal jedoch konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten, was organisatorische Gründe hatte, aber auch auf einigen kommunikativen "Missverständnissen" beruhte. Jedenfalls traten Robin und Alex nicht an, während sich gleichzeitig Micha, Nebo, Sebastian und Christian erstaunlich formschwach präsentierten.

Den Anfang machte Micha Witt, der gegen Christian Knorr gerade mal knapp 1er-Schnitt spielte und so mit 12 Bällen Differenz verlor. Sebastian verlor beim von ihm nicht besonders geliebten 8-Ball 1:3 und Nebo ging im 10-Ball gar 0:4 unter. Nie zu erwarten war allerdings die 1:5 Niederlage Christians im 9-Ball. Doch drei Mal die 8 zu verschießen, wird selbst in der Kreisliga bestraft, insbesondere dann, wenn es auch sonst gegen einen läuft.

So lag man also nach der ersten Session sensationell 0:4 hinten.

Immerhin konnte Christian bei der Revanche gegen Danilo Knop seine Wut dann konstruktiv nutzen und spielte bei seinem 14.1 mit einer 33 das Saison-Höchstbreak. Und Sebastian ließ mit seinem 5:3 im 9-Ball nochmals Hoffnung auf wenigstens ein Unentschieden aufkeimen. Doch durch die Niederlage von Micha Witt im 10-Ball war auch der Sieg Nebos im 8-Ball am Ende wertlos.

Am Anfang der Saison hat alles nach einem lockeren Durchmarsch ausgesehen. Doch unsere ungeahnte Heimschwäche verbunden mit der ein oder anderen atmosphärischen Verstimmung hat das Projekt Aufstieg fast zum Kippen gebracht. Jetzt muss gegen Wedding und die schon enteilten Templiner gepunktet werden. Hierfür ist Kampf- und Mannschaftsgeist gefragt. Schlüsselspiel wird das Match am 20.3. gegen Templin sein, wo Christian leider nicht wird spielen können. Nur mit einem Sieg können wir den Aufstieg noch aus eigener Kraft schaffen! 

 

 
Aktuell
feed image
feed image
feed image
Becon Berlin - Mehr Anzug braucht Mann nicht! McBillard - Der Billardfachhandel
Spieler hält Queue im Arm Optisches Element unterer Hintergrund